DAS FAHRZEUG

 

#5 Ligier JS P3

 

Technische Daten Ligier JS P3 von Onroak (Le Mans Prototype 3)

Motor
• Nissan VK50DE V8 5.0L in Hecklage
• 5.026 cm3, Hub 95,5 mm, 87,7 mm
• Leistung über 420PS
• Zwei obenliegende Nocken
• Stufenloses Ventilsteuerungssystem
• Schmierstoffe von Motul

Kraftübertragung
• Sequenzielles 6-Gang-Getriebe Xtrac 1152 mit Aluminiumgehäuse
• halbautomatisches pneumatisches Lenkrad-Paddelsystem Megaline
• Ölkühler-Kühlung

Karosserie
• Monocoque aus Kohlefaser
• Karbon-Karosserie HP Verbundwerkstoffe
• Ca. 100 Liter ATL-Tank mit Stäubli Sicherheitsventil
• Stahl-Überrollkäfig, der die FIA-Sicherheitsstandards erfüllt
• Carbon-Sitzstütze
• optimierte Fahrer- und Cockpit-Belüftung
• Kopfstütze kompatibel mit Hans-Gerät

Fahrwerk
• Vorderer und hinterer Doppelquerlenker
• Stößelstangen- und Federdämpfer-Kombination mit einstellbarem Stabilisator
• 3-fach verstellbare Dämpfer der neuesten Generation

Cockpit
• Multifunktionales Schnellwechsel-Lenkrad mit integriertem Fahrerdisplay
• FIA-geprüfter Sechspunkt-Sicherheitsgurt
• Verstellbare Lenksäule
• FIA-zugelassener Feuerlöscher
• Vom ACO vorgeschriebener Fahrerkopfschutz

Bremssystem
• AP-Renn-Hauptzylinder
• Brembo-Sechskolben-Bremssättel
• 355mm Brembo-Bremsscheiben vorne und hinten

Felgen/Bereifung
• Magnesium 18" Felgen
• Michelin Rennreifen Rennreifen

Elektrik
• Datenerfassungs- und Telemetriesystem Motec C185
• Magnetti Marelli ECU und Daten
• Cosworth-Lenkrad-Schnittstelle

Gewicht/Maße
• Gesamtgewicht: 900 kg (930 kg vorgeschriebenes Mindestgewicht)
• Gesamtlänge: 4.605 mm
• Gesamtbreite: 1.900 mm
• Radstand: 2.860 mm